Jahrestraining Handauflegen

Das Jahrestraining findet in sieben Einheiten zu je vier Tagen statt. Dabei geht es um die Entwicklung einer inneren Haltung und um die vertiefende Praxis des Handauflegens. Da die Praxis des Handauflegens eng mit der Entwicklung eines eigenen spirituellen Weges verbunden ist, werden im Jahrestraining die persönliche und die spirituelle Entwicklung angeregt.

Themen

  1. Öffnen für den eigenen inneren Weg. Möglichkeit der inneren Verpflichtung zur eigenen Heilung und als Instrument der göttlichen Kraft zu wirken. Stärkung der Selbstheilungskräfte.
  2. Sterben, Tod, Leben. Vergänglichkeit. Begleitung schwer kranker Menschen.
  3. Die Mutter. Lösung von Kindheitsbindungen. Handauflegen bei Kindern. Handauflegen – Jahrestraining
  4. Der Vater. Lösung von Kindheitsbindungen. Willenskraft.
  5. Herzöffnung. Intuition.
  6. Wie kann ich leben, was ich bin? Innere Führung.
  7. Allumfassende Ebene – Gott ist allgegenwärtig. Abschluss.

Voraussetzung für die Teilnahme am Jahrestraining sind mindestens ein Einführungskurs im Handauflegen innerhalb der Open-Hands-Schule.

Um mich persönlich kennenzulernen bietet es sich an, einen Einführungskurs oder einen Vertiefungstag im Handauflegen bei mir zu besuchen oder ein persönliches Gespräch mit mir zu vereinbaren.

Bildungshaus Batschuns

Kapf 1, 6835 Zwischenwasser
Termine: jeweils Do. 18 Uhr – bis So.13 Uhr

05.10. – 08.10.2017
16.11. – 19.11.2017
08.02. – 11.02.2018
22.03. – 25.03.2018
03.05. – 06.05.2018
31.05. – 03.06.2018
05.07. – 08.07.2018

Seminarkosten: € 1.500,-

Unterkunft / Vollpension:
je Einheit EZ € 240,-/DZ € 222,-.

Anmeldung / Informationen

Ihre Telefonnummer (optional)